Roverevent – Klettersteig Boppard

Vor genau einem Monat machten wir mit der Roverstufe einen Ausflug nach Boppard zum dortigen Klettersteig, über den die Rover selbst einen Bericht verfasst haben:

Der Tag begann mit einer tollen Zugfahrt von Bingen nach Boppard. In Boppard sind wir alle zusammen zu einer Tankstelle gelaufen, die nur ca. 10 min. vom Bahnhof entfernt war. Dort bekamen wir Klettergurte und eine Erklärung wie diese angelegt werden. Wir zogen sie alle an und wanderten los.

Wir liefen sehr lange und machten zwischendrin Pausen um etwas zu essen und zu trinken. Als wir irgendwann eine Leiter gesehen haben wussten wir, dass wir diese hochklettern müssen, um mit dem Klettern zu starten. Allerdings irritierte uns die Nummer 9 an der Leiter. Uns kamen Personen entgegen und klärten uns auf, dass wir den Weg falsch herum gelaufen sind. Da wir aber nicht wieder zurück laufen wollten, stiegen wir die Leiter hoch und klettern daher den Parcour rückwärts zurück.

Es gab viele Höhen und Tiefen, steile Felsen und manchmal nicht viel zum Festhalten, Wände zum entlang klettern oder Leitern für den leichteren Auf- oder Abstieg. Ab und an befand sich auch ein steiniger Abgrund unter uns. Es war sehr spannend!

Wir brauchten für den gesamten Weg ca. 3-4 Stunden. Nach dem tollen Klettersteig gaben wir die Gurte wieder ab und gingen ein schönes Eis essen.

Dieser Beitrag wurde unter Aktion, Rover veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.